Zutat:Currypulver

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Currypulver
Currypulver
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.
Currymischung Madras

Currypulver ist eine spezielle Gewürzmischung, die hauptsächlich zur Zubereitung von Currygerichten, aber auch zum Würzen von Pommes Frites, Ketchup oder der berühmten Currywurst dient. Das „westliche“ Curry-Pulver ist meist gelblich, mild bis scharf und charakteristisch im Geschmack (wie Madras-Curry), während es in Indien Masala genannt wird und es eine erheblich größere Vielfalt an Zutaten, Farben und Aromen gibt.

Selbst hergestellte Currypulver[Bearbeiten]

Currypulver und Masalas

Selbst hergestellte Garam Masalas[Bearbeiten]

Garam Masalas

Currypasten[Bearbeiten]

Neben den trockenen, gemahlenen Currymischungen gibt es mittlerweile zubereitete, feuchte Currypasten (wie z. B. Pataks) am Markt, welche die Herstellung indischer Currys vereinfachen, besonders wenn man nur gelegentlich indisch kocht.
Es gibt auch rote oder grüne Currypaste für thailändische Currys.

Siehe auch[Bearbeiten]