Zutat:Buttermilch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Buttermilch
Buttermilch
100 ml Buttermilch enthalten:
Brennwert: 150 kJ / 36 kcal
Fett: 0,5 g
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 3,2 g
Salz: 0,15 g
Cholesterin: 0 mg
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Buttermilch (im Bild rechts) entsteht als Nebenprodukt bei der Herstellung von Butter aus entrahmter oder teilentrahmter Kuhmilch. Der Rahm wird zu Butter verarbeitet. Das kalorienarme Lebensmittel enthält beinahe alle wertvollen Nährstoffe der Milch, vor allem Mineralstoffe und Eiweiß. Die Buttermilch schmeckt leicht säuerlich und ist dickflüssiger als Milch. Die in den Handel kommende Buttermilch wird in der Regel bei der Herstellung von Süßrahmbutter gewonnen und braucht nicht nachgesüßt zu werden. Bei "reiner Buttermilch" dürfen keine Zusatzstoffe hinzu gegeben werden, bei "Buttermilch" kann bis zu 10 Prozent Wasser oder 15 Prozent Magermilch oder Milchpulver zugesetzt werden. 100 ml Buttermilch enthalten durchschnittlich 150 mg Kalium, 113 mg Calcium, 90 mg Phosphor, 60 mg Natrium, 13 mg Magnesium, 0,1 mg Eisen 0,5 mg Zink, 1 mg Vitamin C, 0,2 mg Vitamin B2 und 9 µg Vitamin A.

Siehe auch[Bearbeiten]