Weiche Lebkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Weiche Lebkuchen
Weiche Lebkuchen
Zutatenmenge für: 30 Stück
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die weichen Lebkuchen sind ein sehr weihnachtliches Gebäck, das man mit seiner Fantasie sehr schön wandeln kann. Aber sie sind erst einmal zuzubereiten! Der Grieß gibt den Pfiff in das Rezept.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl in eine Schüssel sieben.
  • Grieß, Lebkuchengewürz, Backpulver und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz dazu geben.
  • Alles vermischen.
  • Nun den Sirup, die Margarine und den Zucker in eine Schüssel geben.
  • Mit einem Handrührgerät mit Knethaken einen glatten Teig herstellen, indem man immer wieder Mehlgemisch zur Margarine gibt.
  • Den Teig abdecken und eine halbe Stunde kalt stellen.
  • Den Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Plätzchen auf dem Backblech verteilen.
  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Die Plätzchen auf der mittleren Schiene 15 Min. braun backen.
  • Abkühlen lassen.
  • Die Lebkuchen mit Zuckerguss bestreichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...