Süße Hippen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Süße Hippen
Süße Hippen
Zutatenmenge für: 16 bis x Hippen (je nach Größe)
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 10 Minuten + Kühlzeit ca. 30 Minuten + Backzeit ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Süße Hippen sind in süßer Form eine beliebte Beilage zu Eis, Cremen oder auch Obstsalat. Meist werden diese im Supermarkt erstanden, deren Geschmack aber unter keinen Umständen an selber gemachte Hippen herankommt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Hippenteig[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten abmessen und bereit stellen.
  • Die Butter im Butterpfännchen flüssig werden lassen.
  • Das Mehl in den Schlagkessel sieben und mit einer Prise Salz sowie den restlichen, trockenen Zutaten vermischen.
  • Dann mit dem Eiweiß sowie der Schlagsahne zu einem dicklichem, glattem Teig verarbeiten.
  • Die flüssige Butter in dünnem Strahl zugießen und unterschlagen.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank kühl stellen.

Hippen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Etwas Teigmasse dünn über die Hippenschablone auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.
  • Diesen Schritt je nach gewünschter Hippenanzahl wiederholen.
  • Dann die Hippen auf mittlerer Schiene im heißen Backrohr für etwa 5 bis 7 Minuten goldgelb knusprig backen (Achtung, der Teig dunkelt plötzlich sehr schnell. Daher besser dabei stehen bleiben und beobachten.).
  • Aus dem Backrohr nehmen und sofort noch in heißem Zustand mithilfe der Hippenform zu einer Hippe rollen oder als flache Hippen auskühlen lassen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • 2 bis 3 ELEsslöffel (15 ml) des Hippenteiges mit echtem Kakaopulver dunkel färben und die Hippen nach dem Ausstreichen in den Schablonen mit der dunklen Masse Konturen zeichnen.
  • Die aufgestrichenen Hippen mit einigen Mandelblättchen bestreuen.