Nussstängeli

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nussstängeli
Nussstängeli
Zutatenmenge für: etwa 95 Stück (Grösse stark variierend)
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde 15 Minuten + Backzeit: bis 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Nussstängeli (Nuss-Stengeli) ist ein Schweizer Haselnussgebäck, ideal zum Eintunken in einen heißen Kaffee.

Zutaten[Bearbeiten]

Stängeli[Bearbeiten]

Glasur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.

Stängeli[Bearbeiten]

  • Das Eigelb mit der Milch verrühren.
  • Die Butter, die Prise Salz und den Zucker schaumig rühren.
  • Die Eier zufügen und solange schlagen, bis die Masse eine weißliche Farbe angenommen hat.
  • Das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen unterrühren.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und eine Stunde rasten lassen.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig 7 mm dick ausrollen und in 5 mal 1,5 cm lange Stangen schneiden.
  • Die Stangen auf das Blech geben, mit der Glasur bestreichen und 15 Minuten an einem kühlen Ort rasten lassen.
  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Das Blech auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 8 bis 10 Minuten backen lassen.
  • Die Stangen auf dem Blech erkalten lassen.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Das beste Aroma für die Stängeli entwickelt sich etwa nach einer Woche.
  • Die fertigen Stängeli sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • statt der Haselnüsse gemahlene Mandeln verwenden.