Kutteln nach Florentiner Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kutteln nach Florentiner Art
Kutteln nach Florentiner Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: bis 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Kutteln nach Florentiner Art (ital. Trippa alla Fiorentina) werden in einer feinen Tomatensauce serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Bei einem Metzger die Kutteln am Vortage bestellen (vorgekocht (ca. 1 Stunde)).
  • Daheim die Kutteln in ein großes Sieb geben und mit kaltem Wasser gut durchspülen.
  • Sollten die Kutteln noch zu hart sein, bis zu 1 Stunde in Salzwasser köcheln lassen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und für einige Sekunden im kochenden Wasser blanchieren.
  • Mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben, die Haut entfernen und den Stielansatz entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, Kerne und Gemüsewasser entfernen und in Streifen schneiden.
  • Karotten, Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden.
  • Den Bleichsellerie mit dem Gemüseschäler schälen (somit werden die Fäden entfernt) und in dünne Streifen schneiden.
  • Schalotten, das Gemüse, das Lorbeerblatt und Knoblauch in Olivenöl leicht anbraten.
  • Kutteln hinzufügen und gut verrühren.
  • Mit der Flüssigkeit ablöschen.
  • Die Tomaten, Salz, Pfeffer, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen.
  • Auf kleiner Flamme ca. eine dreiviertel Stunde köcheln lassen.
  • Sollten die Kutteln immer noch zu hart sein, etwas länger köcheln lassen.
  • Das Basilikum waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, in Streifen schneiden und gegen Ende der Kochzeit dem Gericht zufügen.
  • Die Sauce abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]