Krautburger

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krautburger
Krautburger
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Krautburger ist in Anlehnung an den Hamburger ein deutsches Fast-Food-Produkt. Doch, wer glaubt, auf etwas Bekanntes zu stoßen, der irrt. Köstliche deutsche Küche erwartet den Genießer und das dazu ist er noch schnell gemacht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Sauerkraut in einen Topf geben.
  • 12 l Wasser dazu geben und aufkochen lassen.
  • Den Topf abdecken und eine Viertelstunde köcheln lassen.
  • Das Fleisch waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das Fleisch von allen Seiten ca. 10 Minuten goldbraun anbraten.
  • Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Den Bacon in der gleichen Pfanne schön braun rösten. Das dauert so 2 Minuten.
  • Die beiden Ciabatta-Brote in der Mitte durchschneiden und die vier Teile längs halbieren.
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden.
  • Das Sauerkraut abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Das Sauerkraut auf den unteren Hälften der Brote verteilen.
  • Das Fleisch auf dem Sauerkraut verteilen.
  • Den Bacon darüber geben.
  • Den Schmand auf den Broten verteilen.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Den Schnittlauch über dem Schmand verteilen.
  • Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Die oberen Hälften der Brote darauf legen und möglichst warm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Ein Glas Mineralwasser.

Varianten[Bearbeiten]