Gefüllte Zucchini

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Zucchini
Gefüllte Zucchini
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Obwohl die Zucchini selbst wenig Geschmack mitbringt, eignet sie sich auch sehr gut zum Füllen. Gefüllte Zucchini ist ein altes italienisches Rezept, das sich sehr leicht umsetzen lässt. Wie so oft, hängt auch bei diesem Rezept das Ergebnis von der Qualität der Zutaten ab.

Das Bild zeigt mit Hüttenkäse und Tomatenstückchen gefüllte Zucchini, was auch die Zubereitungsfotos darstellen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zucchini in zwei Hälften teilen und zu Schiffchen aushöhlen.
  • Zwiebeln würfeln und in der Pfanne mit etwas Öl andünsten.
  • Das Innere der Zucchini mit den Zwiebeln in der Pfanne auf mittlerer Flamme einkochen.
  • Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Parmesan reiben, Paniermehl und zwei Eier hinzugeben und gut durchmischen.
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und etwas geriebene Muskatnuss dazu geben.
  • Die ausgehöhlten Zucchini-Schiffchen mit etwas Olivenöl bepinseln und die Masse hineingeben.
  • Das Ganze kommt nun etwa 30–40 Minuten bei 150° Grad in den Ofen.

Bilder der Zubereitung[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

  • Wer noch Beilagen dazu benötigt, könnte z. B. frisch geröstete Baguettes oder Reis, in Brühe gegart, nehmen.