Gebackener Karpfen (simples Grundrezept)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebackener Karpfen (simples Grundrezept)
Gebackener Karpfen (simples Grundrezept)
Zutatenmenge für: 1–2 Personen (je nach Beilagenmenge)
Zeitbedarf: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Will man in der Küche etwas neues ausprobieren, sollte man nicht gleich zu den komplizierten Rezepten greifen. Wer noch nie einen Karpfen zubereitet hat, diesen traditionellen Weihnachts- und Silvesterfisch aber gern einmal probieren möchte, ist mit diesem Grundrezept gut beraten. Gebackener Karpfen lässt sich mit vielen Beilagen kombinieren oder auch solo nur mit etwas Brot verspeisen - ein puristisches Festmahl für die Single-Küche. Fischhändler bieten meistens auch halbe Karpfen an. Der Fisch ist dann in der Längsachse gespalten. Die Kopf- und Schwanzteile sollte man nicht abtrennen lassen, denn gerade der Kopf enthält schmackhafte Fleischanteile.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen bei Ober/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Die Karpfenhälfte gründlich waschen, dabei alle Blutanteile aus dem Kopf- und Bauchraum auswaschen.
  • Die Karpfenhälfte innen und außen salzen und pfeffern.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Backpapier dünn mit Speiseöl bestreichen oder beträufeln.
  • Die Karpfenhälfte mit der Hautseite nach unten auf das Backpapier legen und mit Speiseöl beträufeln.
  • Das Backblech auf der unteren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben.
  • Den Backofen auf Umluft 175 °C Umluft schalten und die Karpfenhälfte ca. 20 Minuten backen lassen.
  • Die Karpfenhälfte auf einen vorgewärmten Teller geben und heiß verspeisen. Für die Gräten einen gesonderten Teller bereitstellen.
  • Beilagen müssen je nach Hunger und Personenzahl vorher bzw. parallel zubereitet werden.

Beilagen[Bearbeiten]