Donuts aus Rührteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Donuts aus Rührteig
Donuts aus Rührteig
Zutatenmenge für: ca. 25 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Backzeit: ca. 4 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ein Donut, auch Doughnut (Wenn er aus Hefeteig besteht) genannt, ist ein handtellergroßer US-amerikanischer Krapfen aus Rührteig und seltener aus Hefeteig. Die Form ist entweder ein abgeflachter Ballen, der häufig Marmelade oder eine andere süße Füllung enthält, oder ein Torus, also ein dicker Teigring ähnlich wie Bagels.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Butterpfännchen flüssig werden lassen.
  • Einen Rührteig herstellen: Zucker, Gewürze, Eier und Butter schaumig rühren, dann mit Backpulver gemischtes Mehl und Milch abwechselnd dazugeben und gut durchmischen.
  • Eventuell weniger Milch (oder mehr Mehl) nehmen, wenn der Teig zu klebrig erscheint.
  • Teig etwa 1,5 Zentimeter dick ausrollen und mit Donut-Ausstecher ausstechen. In der Friteuse bei 180 °C etwa vier Minuten garen lassen.
  • Nach belieben mit Zuckerguss, Schokoguss oder Zuckerstreuseln garnieren

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]