Tomatenbrot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tomatenbrot
Tomatenbrot
Zutatenmenge für: 1 Brot (1100 g)
Zeitbedarf: 150 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wenn man selber Brot backt, dann hat man auch das Bestreben, etwas Besonderes zu zaubern. Tomatenbrot ist so eine Möglichkeit. Es hört sich erst an, als wäre es etwas Besonderes für eine Feier, aber man kann es auch alltäglich machen. Auf jeden Fall sollten Sie es probieren, wenn Sie selber Brot backen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eine Arbeitsfläche reinigen.
  • Die verschiedenen Sorten Mehl auf die Fläche geben.
  • Eine Mulde in das Mehl formen.
  • Die Hefe zerbröseln und in die Mulde geben.
  • 3 ELEsslöffel (15 ml) lauwarmes Wasser dazu geben.
  • Zucker in die Mulde geben.
  • Einen schönen Teig daraus kneten.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und abdecken.
  • Den Teig warm stellen und so lange gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
  • Alle anderen Zutaten zu dem Teig geben.
  • Alles gut verkneten.
  • Zu einem schönen Brotteig verkneten.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Brot auf das Backblech geben.
  • Die Oberfläche des Brotes mehrmals in Rauten einschneiden.
  • Mit Mehl bestäuben.
  • Noch einmal abdecken und eine Stunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Das Brot im Backofen eine Stunde backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Das noch warme Brot schmeckt auch nur mit Butter.

Varianten[Bearbeiten]