Schnittlauchsauce zu Rindfleisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schnittlauchsauce zu Rindfleisch
Schnittlauchsauce zu Rindfleisch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Schnittlauchsauce zu Rindfleisch ist eine typische Wiener Sauce zu gekochtem Rindfleisch (z.B. Tafelspitz).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • 3 Eier in ca. 10 Minuten hart kochen und in kaltem Wasser abschrecken.
  • Von den Semmeln die braune Außenhaut mit einem Messer abschneiden und die restliche, weiße Krume in Milch einweichen.
  • Den Schnittlauch waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen und in feine Röllchen schneiden.
  • Die in Milch eingeweichte Brotkrume so gut wie möglich ausdrücken.
  • Die hartgekochten Eier schälen und die Eigelb mit der Brotkrume durch ein Sieb in eine Schüssel streichen.
  • Diese Masse mit den rohen Eigelben glatt rühren und das Öl langsam mit einem Schneebesen einrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer, Essig würzen und die Schnittlauchröllchen unterrühren.
  • Die Sauce mit Zitronensaft abschmecken.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]