Kartäuserklöße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartäuserklöße
Kartäuserklöße
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Kartäuserklöße sind eng verwandt mit dem Armen Ritter und sollen der Legende nach, wenn sie aufeinander gestapelt sind, an einen Scheiterhaufen erinnern (ein Schelm, wer Böses dabei denkt).

Zutaten[Bearbeiten]

Klöße[Bearbeiten]

Ausbacken[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Klöße[Bearbeiten]

  • Die Semmel entrinden (oder mit einer feinen Reibe abreiben) und halbieren.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß in einem tiefen Teller bereitstellen.
  • Milch, Eigelb, Zucker, Zitronenabrieb und Vanillezucker mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Die Semmelhälften in der Milch einweichen lassen.
  • Das Eiweiß halbfest anschlagen.
  • Die eingeweichten Semmelhälften leicht ausdrücken, in dem Eiweiß wenden und in Semmelmehl wenden.

Ausbacken und Garnitur[Bearbeiten]

  • Die Klöße in reichlich Butterschmalz schwimmend ausbacken und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • In Zucker und Zimt wälzen und sofort mit den gewünschten Beilagen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]