Geschmorte Gänsekeulen mit Trockenfrüchten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorte Gänsekeulen mit Trockenfrüchten
Geschmorte Gänsekeulen mit Trockenfrüchten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten + Schmorzeit: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Rezept geschmorte Gänsekeulen mit Trockenfrüchten stammt aus einer Sammlung von Rezepten, die die Mitarbeiter einer Abrechnungsfirma für medizinische Rezepte ihrem Chef zum 50. Geburtstag geschenkt haben. Der Autor schreibt, dass er eigentlich Omas süß-sauren Gänse-/Entenbraten nachzukochen versuchte, allerdings ohne Rezept und ohne Oma. Oma hätte es ganz anders gemacht, denn: Er hatte den sauren Teil ganz vergessen.

Natürlich klappt das auch mit Enten- oder Putenkeulen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Keulen waschen, salzen und pfeffern.
  • Ohne weitere Zutaten in der geschlossenen Auflaufform in den Backofen schieben und die Temperatur auf 220 °C einstellen.
  • Nach ca. 60 Minuten Rotwein zugeben und weitere 60 Minuten im Ofen belassen.
  • Zwischendurch grob gehackte Zwiebel und Brühe zugeben. Dann Rosinen und Pflaumen ergänzen.
  • Nach weiteren 60 Minuten (es sind inzwischen 3 Stunden vergangen!) Keulen entnehmen und bei 120 °C im Ofen warm halten.
  • Den Sud mit dem Passierstab sämig schlagen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]