Curranty 'Obbin

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Curranty 'Obbin
Curranty 'Obbin
Zutatenmenge für: 8–10 Portionen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Curranty 'Obbin (oder Hobbin) ist ein traditionelles Rezept der Küche Cornwalls, der süfwestlichsten Grafschaft Englands. Es handelt sich um ein klassisches Gebäck zum Cream Tea und besteht aus viereckigen glasierten und gezuckerten Schnitten, die mit Johannisbeeren gefüllt sind.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backoden auf 170 °C vorheizen.
  • Mehl, Nierenfett, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und gründlich mischen.
  • Soviel Wasser zufügen, dass ein trockener Teig entsteht.
  • Diesen leicht kneten.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen.
  • Die Johannisbeeren gleichmäßig über die Oberseite des Teigs verteilem und mit dem Nudelholz bei leichtem Druck in den Teig eindrücken.
  • Die beiden kurzen Teigenden übereinander schlagen, sodass sich die Johannisbeeren in einer Doppelschicht aus Teig befinden.
  • Die Ränder fest zusammendrücken.
  • Mit einem scharfen Messer ein Kreuzmuster in die Oberseite ritzen.
  • Den Teig vorsichtig auf ein eingefettetes Backblech legen.
  • Die Oberseite gründlich mit Milch einpinseln und dann mit einer dünnen Schicht Zucker bestäuben.
  • Im Backofen bei 170 °C ungefähr 30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und in quadratische oder rechteckige Stücke schneiden.
  • Heiß servieren.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..