Zutat:Rindernierenfett

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rindernierenfett
Rindernierenfett
100 g Rindernierenfett enthalten:
Brennwert: 3567 kJ / 852 kcal
Fett: 99,0 g
Kohlenhydrate: 0,0 g
Eiweiß: 1,0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Rindernierenfett (Kalbsnierenfett, Rinderschmalz,Rinderfett, franz.:Blanc de Bœuf, engl.: beef dripping) ist ein Schlachtfett, das aus dem die Nieren umgebenden Fettgewebe des Rinds gewonnen wird. Anders als der übrige Rindertalg, der wegen seines hohen Schmelzpunkts zum Kochen kaum verwendet wird, ist Rindernierenfett zum Braten und Backen gut geeignet und vor allem in der angloamerikanischen und belgischen Küche verbreitet. In Belgien wird (wurde) dieses Fett zum Frittieren für Pommes frites verwendet. Der britische Yorkshire-Pudding und die britischen Fish and Chips werden ebenfalls in Rinderschmalz frittiert.

Rindernierenfett ist nicht zu verwechseln mit dem in Süddeutschland bekannten Ossenwitt oder Ossewitt, dabei handelt es sich um Rindertalg.

Siehe auch[Bearbeiten]