Tarte Tatin mit Ananas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tarte Tatin mit Ananas
Tarte Tatin mit Ananas
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Bratzeit: 5 Minuten +´Backzeit: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Tarte Tatin mit Ananas ist eine Abwandlung der französischen Apfeltarte, wird aber ebenso verkehrt herum gebacken. Durch diese Methode karamellisiert der Zucker, wodurch eine köstlich, süße Kruste die Ananas bedeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Die Ananas küchenfertig vorbereiten, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und den Strunk entfernen.
  • Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und vier Scheiben, etwa 2 cm größer im Durchmesser als die Ananasscheiben ausstechen.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Die Ananas in einer großen, ofenfesten Pfanne im Erdnussöl kurz kräftig von beiden Seiten anbraten.
  • Herausnehmen und den Staubzucker in die Pfanne geben.
  • Hellbraun karamellisieren lassen und danach die Butter unterrühren.
  • Vom Herd nehmen und die Ananasscheiben wieder einlegen.
  • Mit jeweils einer Blätterteigscheibe belegen und in der Pfanne auf der mittleren Schiene im Backrohr für ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  • Aus der Pfanne stürzen und am besten noch warm auf vorgewärmten Tellern anrichten und am besten mit einem köstlichen Limetten-, Zitronen-, Mango- oder Himbeersorbet servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]