Hummus

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hummus
Hummus
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hummus (Hommos, Hommus, Houmus, Hoummous) bzw. genauer Hummus bi-t- tahîna (arabisch: حمص بالطحينة) ist eine arabische Spezialität. Hauptzutaten sind Kichererbsen (ḥummuṣ) und Sesammus (ṭaḥīna).

Zutaten[Bearbeiten]

Je nach Geschmack:

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen (oder Kichererbsen selbst über Nacht einweichen und nach Packungsangabe kochen). Sud (Aquafaba) auffangen.
  • Kichererbsen, Tahin, Öl, Knoblauch und etwas Kichererbsensud in den Blender geben und pürieren. Wenn die Masse zu fest ist, weiteren Sud hinzugeben. Es muss ein sämiges, cremiges Püree entstehen (die Konsistenz zieht später noch etwas an).
  • Mit den Gewürzen abschmecken.

Tipps[Bearbeiten]

  • Hummus hält sich einige Tage im Kühlschrank (mit etwas Olivenöl bedecken, damit er nicht austrocknet).
  • Hummus lässt sich gut einfrieren, man kann also direkt größere Mengen zubereiten.
  • Um eine möglichst cremige Konsistenz zu erzielen sollte man einen Standmixer (Blender) mit hoher Leistung verwenden.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Mit verschiedenen Zutaten kann die Creme abgeändert werden. So eignet sich z. B. angebratener roter Paprika.
  • Hummus mit Kumin