Hähnchenkeulen mit Honig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchenkeulen mit Honig
Hähnchenkeulen mit Honig
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: ca. 15 Minuten + Marinierzeit: ab 5 Stunden + Grillzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Gut Kochen kann so einfach sein und dazu noch gesund. Hähnchenkeulen mit Honig. Eine ganz besondere Art Hühnchen zuzubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hühnerschenkel waschen und trocknen.
  • Honig in eine Schüssel geben.
  • Dazu kommt Orangensaft, Sojasauce und Sherry.
  • Alles ordentlich verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Chili waschen, trocknen, den Stielansatz abschneiden, längs halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in feine Steifen schneiden.
  • Die Knoblauchzehen pellen und fein würfeln.
  • Die Chili und den Knoblauch in die Marinade geben und verrühren.
  • Das Basilikum waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
  • Einige schöne Blättchen zur Garnitur zurück behalten.
  • Das Estragon waschen, trocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen.
  • Einige schöne zurück behalten.
  • Die Kräuter in die Marinade geben.
  • Die Hähnchenschenkel in die Marinade geben.
  • Die Schenkel von allen Seiten mit der Marinade einstreichen.
  • Das Fleisch abdecken und 5 Stunden marinieren lassen.
  • Die Schenkel einmal auf der Innenseite längs am Knochen entlang bis zum Gebein einschneiden (dadurch wird das Fleisch schneller bis auf den Knochen gar).
  • Die Schenkel entweder in eine Grillpfanne geben und 20 bis 30 Minuten braten lassen oder in einer Auflaufform bei 200 °C im Backofen etwa 35 Minuten braten.
  • Zwischendurch mit der Marinade bestreichen.
  • Die Schenkel auf einer Platte anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Gewürze je nach Geschmack abändern oder variieren.