Rahmküchle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rahmküchle
Rahmküchle
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rahmküchle bzw. Rahmkiechle ist eine schmackhafte Pfälzer Spezialität.

Zutaten[Bearbeiten]

Küchle[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Eigelb, die Schlagsahne mit dem Vanillezucker schaumig rühren.
  • Das Mehl löffelweise zugeben, fünf Minuten weiter rühren lassen, den Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Das Butterschmalz in einem Topf auf etwa 180° C erhitzen (die Hitze des Fetts ist dann erreicht, wenn der Kochlöffel kleine Bläschen erzeugt).
  • Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer Ausstechform Kreise ausstechen.
  • Die Kreise in dem heißen Fett hellbraun ausbacken.
  • Das Gebäck mit einem Sieblöffel aus dem Topf herausnehmen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Das Krapfengebäck mit Puderzucker bestäuben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]