Paprikabrotauflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paprikabrotauflauf
Paprikabrotauflauf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Paprikabrotauflauf eignet sich perfekt zur Verwertung älteren Brotes. Er ist schnell gemacht und schmeckt gerade im Sommer zu einem frischen Salat.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zwiebeln und Knoblauch in feine, die Parika in grobe Würfel schneiden. Die Petersilie grob hacken.
  • Die Zwiebel- und Paprikawürfel in 1 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl bräunen. Den Knoblauch dazugeben und eine weitere Minute anbraten. Zum Schluss die Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen.
  • Das Vollkornbrot würfeln und in 3 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl knusprig braun braten.
  • Die Gemüse- und Brotürfel in die Aufflaufform geben, die Eier aufschlagen und über die Würfel geben.
  • Bei 160 °C im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen, bis die Eier stocken.
  • Das Paprikapulver im restlichen Olivenöl leicht erhitzen und vor dem Servieren über die Eier träufeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]