Maisbrot aus Namibia

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Maisbrot aus Namibia
Maisbrot aus Namibia
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 220 Minuten Vorbereitung + 120 Minuten Ruhezeit + 45 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Maisbrot aus Namibia ist ein traditionelles Rezept der namibischen Küche für ein Hefebrot aus einer Mischung aus Weizen- und Maismehl sowie mit Ei, Butter und Milch. Das Maisbrot stammt aus der Backtradition deutscher und burischer Siedler.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 600 g Weizenmehl Type
  • 200 g Maismehl
  • 1 PckPäckchen aktive Trockenhefe (ca. 7 g)
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz
  • 50 g Butter (auf Raumtemperatur)
  • 1 Ei
  • 200 ml Milch

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Weizenmehl und Maismehl mit Hefe, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und gut mischen.
  • Dann die Butter mit den Fingern in kleinen Mengen in die Mehlmischung reiben.
  • In einer kleinen Schüssel die Milch mit dem Ei verquirlen.
  • Dann diese Mischung in den Teig kneten. * Den Teig gut kneten und, sollte er etwas trocken sein, soviel mehr Milch dazugeben, dass ein fester Teig entsteht.
  • Die Schüssel mit einem Tuch lose abdecken und an einen warmen Ort beiseite stellen.
  • 2 Stunden ruhen lassen, oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Den Backofen auf 150 °C vorheizen.
  • Den Teig zu einem Brotlaib formen, dann auf ein gefettetes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen schieben.
  • Bei 150 °C ungefähr 45 Minuten backen, bis das Brot hohl klingt, wenn auf die Unterseite geklopft wird.
  • Dann das Brot aus dem Backofen nehmen und auf ein Kuchengitter legen.
  • Vor dem Anschneiden und Servieren abkühlen lassen.

Beilage zu[Bearbeiten]

  • vielen namibischen Gerichten

Varianten[Bearbeiten]

  • ..