Melanzane

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Melanzane
Melanzane
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 20 Minuten + Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Melanzane basiert auf dem Melanzani-Pizzetti-Rezept. Es werden die gleichen Hauptzutaten verwendet, jedoch werden diese statt in Türmchen aufgeschichtet in einer Auflaufform zu einer Art vegetarische Lasagne verarbeitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Eine Portion gebackene Bohnen nach Rezept zubereiten.
  • In einem großen, breiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringe (je 100 g getrockneten Pasta ein l Wasser verwenden, 8 g Salz zugeben und brodelnd aufkochen lassen).
  • Die Lasagneblätter einzeln hinein gleiten lassen und leicht wallend al dente kochen (siehe auch Kochen von Pasta).
  • Dann die Lasagneblätter abgießen, mit etwas Olivenöl einreiben, um ein Zusammenkleben zu verhindern und abkühlen lassen
  • Die gewaschene Melanzani in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Dann die Scheiben mit Salz bestreuen, mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa zwanzig Minuten Wasser ziehen lassen.
  • Währenddessen die gewaschenen Kirschtomaten in jeweils drei Scheiben scheiden.
  • Den Käse fein reiben.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Melanzane[Bearbeiten]

  • Die Melanzanischeiben gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Eine Pfanne erhtizen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die Melanzanischeiben einlegen und von beiden Seiten für etwa fünf Minuten goldbraun anbraten.
  • Währenddessen die Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten und mit einer Lage Lasagneblätter auslegen.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen.
  • Sobald die Melanzanischeiben goldbraun sind, die Hälfte der Scheiben auf die Lasagneblätter in der Auflaufform verteilen.
  • Darauf eine Schicht Tomatenscheiben geben und nach Geschmack mit mehr oder weniger frischen Basilikumblättern bestreuen.
  • Mit der Hälfte der gebackene Bohnen die erste Schicht abschließen.
  • Auf die Bohnen wieder eine Lage Lasagneblätter legen, diese mit Melanzanischeiben, dann mit Tomatenscheiben belegen und mit Basilikumblättern bestreuen
  • Die restlichen gebackenen Bohnen darauf verteilen, mit Lasagneblättern abschließen und mit dem frisch geriebenem Käse bestreuen.
  • Die Melanzagne auf der zweiten Schiene von unten in das heiße Backrohr einschieben und für etwa eine halbe Stunde goldbraun backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Lasagneblätter weich sind.

Fertigstellung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]