Hühnchen Süß-Sauer

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hühnchen Süß-Sauer
Hühnchen Süß-Sauer
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hühnchen Süß-Sauer ist eine milde chinesische Hauptspeise mit Nudeln oder Reis.

Zutaten[Bearbeiten]

Hühnchen Süß-Sauer[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung des Fleisches[Bearbeiten]

  • Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Danach das Fleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Sojasoße kräftig würzen.
  • Das Ei mit der Maisstärke in einer Schüssel sorgfältig verrühren.
  • Danach das Ei - Mais - Gemisch über das vorbereitete Fleisch gleichmäßig gießen.

Vorbereitung des Gemüses[Bearbeiten]

  • Zwiebel, Paprika und Karotten putzen und in Streifen schneiden.

Vorbereitung der Soße[Bearbeiten]

  • Gemüsebrühe, Tomatenmark und mit der restlichen Sojasoße verrühren.

Vorbereitung der Ananas[Bearbeiten]

  • Die Ananas in Würfel schneiden, mit Obstessig (wahlweise Zitronensaft) und Curry vermischen.

Eigentliche Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Nudeln oder den Reis zubereiten und warm stellen.
  • Im Wok das Sesamöl erhitzen.
  • Das vorbereitete Fleisch darin scharf anbraten und zunächst beiseite stellen.
  • Im verbleibenden heißen Bratfett das Gemüse braten, dabei ständig rühren.
  • Die vorbereitete Soße hinzugeben und in dieser das Gemüse bissfest garen.
  • Die Ananasstücke unter das Gemüse heben.
  • Den Inhalt des Woks mit Salz, Pfeffer und evtl. Chili abschmecken.
  • Danach das Fleisch wieder hinzugeben und alles noch einmal verrühren und erhitzen.
  • Zuletzt das Hühnchen Süß - Sauer mit dem geschnittenen Schnittlauch garnieren und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]