Mohr im Hemd

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mohr im Hemd
Mohr im Hemd
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Mohr im Hemd ist die österreichische Variante des englischen Christmas-Puddings, ein echter Pudding (im Gegensatz zum Grießflammeri), die in einem Wasserbad zubereitet wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Wasser in einem hohen, breiten Topf zum Kochen bringen.
  • Das Wasser für die Schokolade in dem weiteren Topf erhitzen.
  • Die Eier sauber trennen.
  • Die Schokolade raspeln und in einen Schlagkessel geben.
  • Die Schokolade langsam in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen (maximal 38 °C).
  • Die Butter mit den Eigelben und 50 g Zucker schaumig schlagen.
  • Die geschmolzene Schokolade, die Mandeln und das Paniermehl unter die Eigelbmasse rühren.
  • Das Ganze gut vermischen.
  • Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und dabei den restlichen Zucker (50 g) unterrühren.
  • Schließlich den Eischnee unter die Puddingmasse heben.
  • Die Puddingform mit Butter einfetten und mit Puderzucker bestäuben.
  • Die Puddingmasse in die Puddingform geben, verschließen und eine Stunde lang in das Wasserbad (die Puddingform sollte etwa zu dreiviertel mit kochendem Wasser umgeben sein) zum Pochieren geben.
  • Nach dem Ende der Pochierzeit den optimal Garzeitpunkt mit einem Holzstäbchen testen (siehe Holzstäbchentest).
  • Den Mohr im Hemd mit Schokoladensauce übergießen, mit etwas Schlagsahne garnieren und sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]