Eierlikör mit Weingeist

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eierlikör mit Weingeist
Eierlikör mit Weingeist
Zutatenmenge für: ca. 0,75 Liter
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Dieser Eierlikör wird mit 70%igem Weingeist hergestellt, der in der Apotheke erhältlich ist. Geht schnell, ist aber aufgrund der kalten Zubereitung nur begrenzt haltbar und sollte schnell konsumiert werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen (Die Vanilleschote anderweitig verwenden, siehe Tipp)
  • Das Eigelb in der Rührschüssel mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
  • Die Sahne sowie das Vanillemark zugeben und für ca. 10 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen.
  • Zum Schluss den Weingeist zugeben und unterrühren.
  • Den fertigen Likör in gut sterilisierte Flaschen abfüllen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Durch die Verwendung von rohem Eigelb ohne dieses auf über 70 °C zu erwärmen ist der Likör gut verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt nur begrenzt auf einige Wochen haltbar.
  • Einmal geöffnet sollte der Likör innerhalb von wenigen Tagen konsumiert werden.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote gut abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Verwendung[Bearbeiten]