Bohnen, Birnen und Blutwurst

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bohnen, Birnen und Blutwurst
Bohnen, Birnen und Blutwurst
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Bohnen, Birnen und Blutwurst ist eine Variation des norddeutschen „Birnen, Bohnen und Speck“.

Die besondere kulinarische Note dieses Gerichts ergibt sich vor allem aus dem Zusammenspiel von deftigem Rauchgeschmack der Wurst, der zarten Süße der heißen Birnen und der herben Komponente der Bohnen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Bohnen putzen waschen und in Stücke brechen.
  • Von den Birnen werden die Blütenansätze entfernt, die Schale und Stiele jedoch drangelassen.
  • Die Kartoffeln mit Schale 20 min. kochen, danach die Schale abpellen und in Stücke oder dicke Scheiben schneiden .
  • Rosmarinblätter grob hacken
  • Die Wurst in Scheiben schneiden

Bohnen, Birnen und Blutwurst[Bearbeiten]

  • Die Bohnen 15 min. zusammen mit dem Bohnenkraut und den Birnen in heißer Brühe oder Salzwasser kochen. Die Birnen dabei länger als die Bohnen kochen, bis sie weich sind.
  • Die Wurstscheiben bei mittlerer Hitze mit 3 ELEsslöffel (15 ml) Bohnen-Kochwasser im Topf etwas anschmoren.

Rosmarinkartoffeln[Bearbeiten]

  • Kartoffel-Kochwasser abgießen, Butter in den Topf geben und zerlassen
  • Rosmarinblätter und Kartoffelstücke zugeben und knusprig anrösten

Servieren[Bearbeiten]

Je Person eine bis zwei Birnen, eine Portion Bohnen und darüber die angeschmorten Blutwurststücke sowie eine Portion Rosmarinkartoffeln auf den Teller geben.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Variante[Bearbeiten]