Tofusuppe auf asiatische Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tofusuppe auf asiatische Art
Tofusuppe auf asiatische Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Kochzeit: ca.5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Tofu, das Fleisch der vegetarischen Ecke, ist nicht nur Gesund, sonder schmeckt auch. Die Tofusuppe auf asiatische Art vereint diesen mit köstlichen Pilzen, Gemüse und Gewürzen.

Zutaten[Bearbeiten]

weiter Zutaten[Bearbeiten]

  • Weizenmehl (Type 405, zum waschen der Pilze)
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) echte, natürlich gereifte japanische, gute und hochwertige Sojasauce

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Pilze küchenfertig vorbereiten (putzen, kurz in Mehlwasser waschen, gut trocken tupfen) und in Stücke schneiden.
  • Die Erbsenschoten in schmale Streifen schneiden.
  • Den Tofu trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Suppe erhitzen, das in feine Ringe geschnittene Zitronengras, den Ingwer sowie die Sojasauce unterrühren und aufkochen lassen.
  • Die Pilze in die Suppe geben.
  • Bei schwacher Hitze für ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  • Dann die Sojasprossen und Erbsenschoten untermengen und nochmals für 2 Minuten kochen.
  • Den Tofu zugeben und nur noch kurz aufwärmen.
  • Die Suppe falls noch nötig mit Sojasauce abschmecken.
  • Die Kresseblätter von den Stielen zupfen, die Chilischote in feine Ringe schneiden.
  • Die Suppe in vorgewärmte Suppenschüsseln füllen.
  • Sofort mit Kresseblättchen und Chili garnieren.
  • Je einen TLTeelöffel (5 ml) Sesamöl darauf geben und noch heiß servieren.

Getränkeempfehlung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]