Thunfischspaghetti

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thunfischspaghetti
Thunfischspaghetti
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Thunfischspaghetti sind ein leckeres Nudelgericht, schnell gemacht und immer wieder lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • In dem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, dann die Spaghetti zugeben und in 7 bis 8 Minuten al dente kochen.
  • In der Zwischenzeit die Sauce bereiten.
  • Das Ei, den Parmesan, die Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und in einen kleinen Topf geben.
  • Auf niedriger bis mittlerer Stufe so lange erwärmen, bis der Parmesan schmilzt und die Sauce leicht dickflüssig wird. Diese Sauce auf kleiner Temperatur warmhalten.
  • Die Zwiebel klein schneiden und in die Pfanne geben. Dann die Dose Thunfisch öffnen und ca. ¾ des Öls zu den Zwiebeln geben.
  • Sobald die Zwiebeln goldbraun sind, den Herd auf die kleinste Stufe stellen und die Petersilie hinzugeben.
  • Wenn die Pfanne soweit heruntergekühlt ist, dass die Petersilie nicht mehr brutzelt, den Knoblauch und den Thunfisch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Thunfisch ebenfalls auf kleiner Temperatur warmhalten.
  • Wenn die Spaghetti fertig sind, gießt man sie zum Abtropfen in ein Sieb. Danach vermischt man die Spaghetti mit der Sauce und dem Thunfisch in eine große Schüssel.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Die Sauce ist hierbei das schwierigste. Wenn sie nicht warm genug wird, wird sie nicht dickflüssig. Wird sie zu heiß, ist die Sauce hinüber, dann muss man nochmal eine machen (also lieber gleich richtig dabei stehenbleiben und aufpassen, dass dies nicht geschieht).

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle des Thunfischs 200 g Hackfleisch (je nach Vorliebe) mit der Zwiebel krümelig braten.