Surf und Turf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Surf und Turf
Surf und Turf
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Ca. 30–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Surf und Turf ist eine Kombination von Fleisch mit Meeresfrüchten, meistens die Schwänze von Amerikanischen Hummern oder Garnelen und Steak.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Kartoffeln gründlich abwaschen, trocknen, in Alufolie einwickeln und in den vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  • Das Rumpsteak leicht waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in zwei schöne, dicke, rechteckige Stücke portionieren.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen
  • Die Knoblauchzehen mit der Messerseite leicht zerdrücken und in die Pfanne geben .
  • Die Steaks ca. 3–5 Minuten auf allen Seite kurz anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Anschließend auf Alufolie zu den Kartoffeln in den Ofen legen.
  • Temperatur auf 100 °C absenken.
  • Je nach gewünschtem Gargrad 4–6 Minuten nachgaren.

Garnelen[Bearbeiten]

  • Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen braten, bis sie eine rötliche bis braune Färbung bekommen.
  • Die Garnelen im Sieb kurz abtropfen lassen.
  • Die Garnelen mit Paprika, Salz und Pfeffer leicht würzen.
  • Butter der Pfanne entnehmen und die Kräuterbutter darin schmelzen lassen.
  • Die Garnelen 2–3 Minuten auf mittlerer Stufe darin braten, anschließend mit Küchenpapier abtupfen.

Zusammenführen[Bearbeiten]

  • Die Portionen mit dem Steaks, den Garnelen (auf und neben das Steak), den Kartoffeln (diese in der Mitte einschneiden und den Quark dazwischen geben), der Aioli (diese auf dem Salatblatt) und den Küchenkräutern drumherum anrichten und servieren.
  • Fertig ist das Surf und Turf Marschy.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]