Schwalbennest

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schwalbennest
Schwalbennest
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Schwalbennester, eine Kombination aus Fleisch, Schinken, Käse und Ei schmecken immer wieder gut. Dazu gibt es Kartoffelpüree und schmackhaften Rote-Betesalat. Aber auch mit anderen Beilagen sind diese ein hervorragendes Gericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kalbfleisch dünn klopfen, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und eine Seite mit Senf einreiben.
  • Auf jedes Schnitzel Schinken, Käse und darauf gepellte Eier legen.
  • Fleisch von der Schmalseite her aufrollen und bei Seite stellen (notfalls mit Zahnstochern oder Küchengarn binden)
  • Im erhitzten Öl Schwalbennester von allen Seiten kräftig anbraten und aus der Pfanne heben.
  • Die gehackte Zwiebel und das Tomatenmark kräftig anbraten.
  • Im verbleibenden Öl Zwiebel und Tomatenmark braun anrösten. Knoblauch und Zucker zugeben und noch 2 Minuten weiter braten lassen.
  • Mit Mehl bestauben und durchrösten. Mit dem Weißwein ablöschen, einreduzieren lassen und mit der Rindsuppe oder notfalls Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schwalbennester zur Flüssigkeit in die geben und im geschlossen Topf bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten Schmoren lassen bis das Fleisch weich ist.
  • Zum Schluss noch mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp[Bearbeiten]

  • Das innen noch weiche Ei in Wasser pellen, so gelingt es leichter, das Ei im Ganzen aus der Schale zu bekommen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Öl kann man für den Geschmack auch Butter oder Ghee, die indische Butter, verwenden, dabei jedoch einige Tropfen Öl dazugeben damit die Butter nicht anbrennt.
  • Statt Kalbsschnitzel eignet sich auch Rindfleisch (verlängert die Schmorzeit auf ca. 1 Stunde), Putenfleisch, Schweinefleisch