Rotweinschalotten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rotweinschalotten
Rotweinschalotten
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Marinierzeit ab 4 Stunden + Kochzeit: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schalotten, die feine Art der Zwiebelgewächse sind nicht nur für feine Saucen gedacht. Auch als delikate Beilage oder Antipasti als Rotweinschalotten kredenzt oder für später eingemacht bilden sie eine köstliche Alternative.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Schalotten Schälen und die Enden entfernen.
  • Einen Topf mit Wasser aufsetzten und die Schalotten für etwa 40 Sekunden im sprudelnd kochendem Wasser blanchieren.
  • Danach abgießen und sofort in Eiswasser abschrecken.
  • Die Schalotten in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermengen.
  • Das Gemüse für mindestens 4 Stunden durchziehen lassen.

Rotweinschalotten[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark auskratzen.
  • Die marinierten Schalotten gut abwaschen und trocken tupfen.
  • Den Rotweinessig mit dem Wasser, der Vanilleschote, den Lorbeerblättern sowie Zucker und etwas Pfeffer aufkochen lassen.
  • Die Zwiebeln in sterilisierte Gläser schichten.
  • Das Vanillemark in die noch heißen Essigmischung rühren und die Schalotten damit vollkommen übergießen.
  • Mit etwas gutem, nativem Olivenöl bedecken und sofort fest verschließen.

Tipp zur Vanilleschote[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote gut abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Tipp zu den Rotweinschalotten[Bearbeiten]

  • Die Rotweinschalotten gleich in mehrfacher Menge zubereiten und für Später einmachen und bevorraten. Das zusätzlich zubereitete, feine Gemüse in sterilisierte Gläser füllen und mit der Flüssigkeit sowie etwas gutem, nativem Olivenöl beträufeln.
  • Dunkel und kühl gelagert sind die Schalotten ein bis zwei Jahre haltbar.
  • Nach dem Öffnen des Glases und nach Gebrauch, dieses, luftdicht und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Solo als[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Etwas fein gehackten Knoblauch oder Chili im Essigsud mit aufkochen lassen.