Pfuhler Rhabarberkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pfuhler Rhabarberkuchen
Pfuhler Rhabarberkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kuchen
Zeitbedarf: Teig: bis 1 Stunde 30 Minuten +Zubereitung: 30 Minuten + Rhabarber: 1 Stunde + Backzeit: bis 1 Stunde 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Pfuhler Rhabarberkuchen ist im Frühjahr mit einer frisch aufgeschlagenen Schlagsahne eine feine Köstlichkeit.

Dieses Rezept basiert auf einer Idee des Heftes Wir backen; Nr. 1 (2009) der Südwestpresse aus Ulm der Frau Holzheuer aus Setzingen.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Springform[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Den Mürbeteig nach Anleitung herstellen, den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Belag[Bearbeiten]

  • Den Rhabarber küchenfertig vorbereiten und in drei Zentimeterstücke schneiden.
  • Die Rhabarberstücke mit dem Zucker und dem Vanillezucker bestreuen.
  • Den Rhabarber gut vermengen und mit Folie verschlossen eine Stunde rasten lassen.
  • Danach den Rhabarber durch ein Feinsieb und gut abtropfen lassen.

Kuchen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C) vorheizen.
  • Die Springform mit Butter einfetten.
  • Eine Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig ausrollen (die Teigplatte sollte im Durchmesser drei Zentimeter größer sein, als der Durchmesser der Form).
  • Die Springform mit der Teigplatte auskleiden und den Teig an den Rändern fest drücken.
  • Den Teigboden dick mit Saftstopp bestreuen und mit dem gut abgetropften Rhabarber belegen (es gibt schlimmeres als einen mit Fruchtflüssigkeit durchgeweichten Teig).
  • Das Springform auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 40 Minuten backen lassen.

Guss und Garnitur[Bearbeiten]

  • Währenddessen die Crème fraîche oder die Crème double mit den Eiern gut verquirlen.
  • Den Zucker mit den gehobelten Mandeln unter diese Masse rühren.
  • Die Springform aus dem Backofen nehmen und den Guss darauf verstreichen.
  • Das Springform abermals auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 25 bis 30 Minuten backen lassen.
  • Den Springform aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Den Kuchen dick mit Puderzucker bestreuen,

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]