Mit Rahm gefüllte Kartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mit Rahm gefüllte Kartoffeln
Mit Rahm gefüllte Kartoffeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Garzeit: ca. 40 Minuten + Gratinierzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die mit Rahm gefüllten Kartoffeln bilden eine herzhafte Beilage zu Fleisch-, Geflügel-, Fisch-, Gemüse- oder vegetarischen Gerichten oder bei Partys, Grillfesten oder anderen Festen, aber auch solo einfach lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kartoffeln waschen und auf die Alufolie legen.
  • Im vorgeheizten Backrohr mit Umluft bei 200 °C, bei Ober- und Unterhitze 220 °C, für 40 Minuten garen.
  • Aus der Folie nehmen, einmal halbieren und mit einem Kugelausstecher die Kartoffeln bis auf 5 mm Wandstärke aushöhlen.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Mit dem in Würfel geschnittenen Speck und den Zwiebeln in etwas Butter anschwitzen.
  • Mit der Kartoffelmasse und der gehackten Petersilie sowie dem Sauerrahm vermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Masse in einen Dressiersack füllen und die Kartoffeln damit füllen.
  • Im vorgeheizten Backrohr mit Ober- und Unterhitze bei 180 °C, für 40 Minuten gratinieren.
  • Die gefüllten Kartoffeln auf vorgewärmten Tellern als Beilage oder solo mit Beilage nach Wahl noch warm servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]