Lammkeule in Bergkräuterheu gebraten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lammkeule in Bergkräuterheu gebraten
Lammkeule in Bergkräuterheu gebraten
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 12 Stunden + Marinierzeit: ab 12 Stunden + Bratzeit: ca. 4 bis 5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein Braten, der aus einem (Sterne-)Haubenlokal kommen könnte. Die in Bergkräuterheu gebratene Lammkeule schmeckt nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr über. Am besten wird sie mit einer Tomaten-Bärlauchjus serviert. Dazu passen zahlreiche Beilagen, je nach Lust und Laune. Ideal ist der Braten, wenn sich viele Gäste angesagt haben.

Zutaten[Bearbeiten]

Lammkeule[Bearbeiten]

Marinade[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Lammkeule[Bearbeiten]

  • Die Lammkeule parieren, waschen und gut trocken tupfen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Marinade[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchzehen im Mörser mit dem Salz pürieren.
  • Die Kräuter und die Zitronenabrieb zugeben und zu einer Paste mörsern.
  • Das Olivenöl zugeben und alles gut vermischen
  • Mit etwas Cognac aromatisieren und die vorbereitete Lammkeule gut und gleichmäßig damit einstreichen.
  • Mindestens 12 Stunden, am besten über Nacht, zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Am nächsten Tag[Bearbeiten]

  • Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Lammkeule von allen Seiten gut anbraten, so dass sich eine Kruste bildet.
  • Die Lammkeule aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen.
  • Den Boden mit frischem, mit Wasser befeuchteten Heu bedecken.
  • Die Lammkeule darauf setzen und vollständig in feuchtem Heu einbetten.
  • Das Fleisch im vorgeheizten Backrohr mit Niedertemperatur bei Ober- und Unterhitze mit 80 °C ca. 4 Stunden braten.
  • Während des Bratens immer wieder wenden und mit Lammfond übergießen.
  • Das Fleisch tranchieren und auf vorgewärmten Tellern servieren, am besten mit Tomaten-Bärlauchjus und Beilage nach Wahl.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]