Kohlrabi-Auflauf mit Kasseler und Kartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kohlrabi-Auflauf mit Kasseler und Kartoffeln
Kohlrabi-Auflauf mit Kasseler und Kartoffeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten Vorbereitung. 45 Minuten Garzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Kohlrabiauflauf mit Kasseler und Kartoffeln ist ein schönes Gericht für den Herbst. Es ist recht einfach herzustellen und macht alle satt. Dazu benötigt man nur sehr wenig Vorbereitungszeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Aus den Kartoffeln Pellkartoffeln herstellen.
  • Die Kartoffeln in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Das Grün der Kohlrabi abschneiden, die schönen frischen Blätter aussortieren.
  • Diese Blätter wasc hen, trocknen und in Streifen schneiden.
  • Die Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden.
  • Wasser und Milch in einen Topf geben, salzen und die Kohlrabistifte darin 5 Minuten blanchieren.
  • Das Kasseler in 1 cm große Würfel schneiden.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Die Auflaufform einfetten.
  • Die Kartoffelscheiben in die Auflaufform geben, dass sie sich überlappen.
  • Die Kartoffelschicht wenn nötig salzen.
  • Pfeffer über die Kartoffeln mahlen.
  • Das Kasserler über die Kartoffeln geben.
  • Die Kohlrabi und deren Blätter auf dem Kasseler verteilen.
  • Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Milch dazugeben und ebenfalls verquirlen.
  • Die Eiermilch über den Auflauf gießen.
  • Die Semmelbrösel über den Auflauf streuen.
  • Den Emmentaler über den Auflauf reiben.
  • Die Butter in Flöckchen auf den Auflauf geben. (Die Butter sollte sehr kalt sein.)
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Den Auflauf im Ofen so langen backen, bis er schön goldbraun ist. Das kann so eine dreiviertelsstunde dauern.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]