Gedämpftes Zanderfilet in Aluminiumfolie mit Weißwein

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gedämpftes Zanderfilet in Aluminiumfolie mit Weißwein
Gedämpftes Zanderfilet in Aluminiumfolie mit Weißwein
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Backofen: 25 Minuten (die genaue Zeit hat der Verfasser vergessen)
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das gedämpfte Zanderfilet in Aluminiumfolie mit Weißwein ist ein leichtes Fischgericht.

Das nebenstehende Foto zeigt den Zander mit einem leichten Lauchgemüse, einer Senf-Dillsauce und Salzkartoffeln.

Den Schwan aus Aluminiumfolie modellierte der Benutzer Meister der Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf Ober- und Unterhitze 230 °C vorheizen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Schiene des Backrohrs geben.
  • Den Fisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, prüfen, ob noch Gräten im Fleisch vorhanden sind.
  • Wenn ja, diese mit einer Fischpinzette oder Fischzange ziehen.
  • Vier ausreichend große Lagen Aluminiumfolie zurecht schneiden.
  • Die vier Pakete Aluminiumfolie übereinander falten und mit Butter einfetten.
  • Die gepellten, fein gewiegten Schalotten, die Thymianzweige in die Mitte darauf verteilen und Zanderfilets mittig darauf geben.
  • Den Zander salzen und pfeffern.
  • Die Aluminiumfolie verschließen, aber genügend freien Raum zum dämpfen übrig lassen.
  • Die Pakete mit dem Fischfilet auf das Backgitter verteilen und etwa 25 Minuten dämpfen lassen.
  • Die Pakete auf die Teller geben und der Gast sollte sie selber öffnen, das Aroma ist einzigartig.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich etwas Kochbrühe Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! der Zanderfilets unter die Senf-Dillsauce rühren.