Gebratene Chili-Tomaten-Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratene Chili-Tomaten-Sauce
Gebratene Chili-Tomaten-Sauce
Zutatenmenge für: 4 bis 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Grillzeit: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine köstliche und scharf gewürzte, herrlich schmeckende Tomatensauce zum BBQ, zu Steaks und anderen Fleischgerichten aber auch als Sauce zu Pasta oder Gemüse ist die gegrillte Chili-Tomaten-Sauce. Wer den Grill nicht aktivieren will, kann die Tomaten sowie Chilis für dieses pikante Tomatensauce auch einfach im Backrohr zubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Gebratene Chili-Tomaten-Sauce[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Grill[Bearbeiten]

  • Die Holzkohle anheizen und zum Grillen vorbereiten (Holzkohle ca. 20 Minuten durchglühen lassen. Die Grillkohle gleichmäßig durchbrennen lassen und auseinander breiten. Die Kohle muss rot glühen und überall mit einer feinen, weißen Ascheschicht bedeckt sein, erst dann kann der Grillspaß beginnen).

Vorbereitung gegrillte Chili-Tomaten-Sauce[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen, gut trocken tupfen und halbieren.
  • Den Chili waschen, gut trocken tupfen und der Länge nach halbieren.
  • Je nach gewünschter Schärfe die Kerne und die weißen Innenhäutchen entfernen oder belassen.

Vorbereitung des Gemüses am Grill[Bearbeiten]

  • Die Tomaten leicht mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten in der ALU-Grillschale bzw. auf fester Aluminiumfolie verteilen.
  • Die Grillschale in den Griller stellen und bei geschlossenem Deckel bei direkter Hitze unter gelegentlichem Wenden etwa 15 Minuten grillen.
  • Dann die halbierten Chilischoten zu den Tomaten in die Grillschale geben und die Tomaten und Chilis unter einmaligem Wenden nochmals etwa 5 Minuten grillen.
  • Sind die Tomaten und die Chilis leicht gebräunt, das Gemüse aus dem Backrohr nehmen, vom Backblech nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
  • Den angefallenen Gemüsesaft in eine Schüssel füllen und für später aufheben.

Vorbereitung des Gemüses im Backrohr[Bearbeiten]

  • Für die Zubereitung im Backrohr das Backrohr bei Grillfunktion Grillfunktion auf 250 °C bzw. höchste Temperatur vorheizen.
  • Ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und die halbierten Tomaten darauf verteilen.
  • Die Tomaten leicht mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Backrohr unter gelegentlichem Wenden etwa 15 Minuten grillen.
  • Dann die halbierten Chilischoten zugeben und die Tomaten und Chilis unter einmaligem Wenden nochmals etwa 5 Minuten grillen.
  • Sind die Tomaten und Chilis leicht gebräunt, das Gemüse aus dem Backrohr nehmen, vom Backblech nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
  • Den angefallenen Gemüsesaft in eine Schüssel füllen und für später aufheben.

Gegrillte Chili-Tomaten[Bearbeiten]

  • Während die Tomaten am Grill liegen, die Limette auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Die rote Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und fein Würfeln.
  • Das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze nicht zu heiß erwärmen.
  • Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und bei kleiner Hitze schonend etwa 5 Minuten ohne Farbe anschwitzen.
  • Sind die Zwiebeln weich, den angefallenen Bratensaft unterrühren und die Tomatenhälften und die Chilis zugeben.
  • Dann die Zutaten erhitzen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten reduzieren lassen.
  • Ist die Sauce leicht dicklich eingekocht, das Gemüse vom Herd nehmen und mit dem Zauberstab fein pürieren.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die dickliche Chili-Tomaten-Sauce mit dem Essig verrühren und mit dem Limettensaft je nach Geschmack würzen.
  • Dann mit Salz, Pfeffer, 1 Pr Zucker und falls erwünscht noch etwas Limettenabrieb abschmecken.
  • Die fertige Chili-Tomaten-Sauce sofort in sterilisierte Gläser füllen, gut verschließen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  • Vor dem servieren aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen.
  • Falls die Sauce sofort serviert wird, diese auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Dann in kleinen Schüsseln anrichten und zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Kühl und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Chili-Tomaten-Sauce etwa eine Woche.

Beilagen[Bearbeiten]

Als Dipp zu[Bearbeiten]

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]