Boxing Day Bubble and Squeak

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Boxing Day Bubble and Squeak
Boxing Day Bubble and Squeak
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Boxing Day Bubble and Squeak ist ein Resteessen der englischen Küche für den Zweiten Weihnachtstag (Boxing Day). Es wird gerne zum Full English Breakfast serviert, das man sich an diesem Feiertag gerne einmal gönnt.

Das Gericht hat seinen Namen vom Blubbern und Quietschen während des Kochvorgangs und der Vorliebe der Engländer für skurrile Namen für ihr Essen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren.
  • Das Fett vom Speck abschneiden und verwerfen oder für andere Zwecke aufheben.
  • Die Pilze putzen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Grill vorheizen.
  • Die Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Einen Schuss Olivenöl hineingießen.
  • Sobald es heiß ist, den Kartoffel-/Gemüserest vom Vortag in die Pfanne geben.
  • 15 bis 20 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden, sodass die Mischung an der Unterseite braun und schön knusprig wird.
  • Unterdessen die Würste und die Tomaten auf das Blech legen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Dann unter den Grill legen.
  • Rund 4 Minuten grillen
  • Dann das Blech herausziehen, die Würste umdrehen und die Pilze hinzugeben.
  • Wieder mit etwas Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Speckscheiben ebenfalls auf das Blech geben und wieder unter den Grill schieben.
  • Weitere 7–8 Minuten grillen.
  • Kurz vor Ende der Grillzeit, die Temperatur auf 180 °C (Gas 4) senken und das Blech in den untersten Stand schieben, sodass das Ganze nur warm bleibt.
  • Um dieses Bubble & Squeak zu vollenden, mit der Rückseite eines Löffels gleichmäßig vier Vertiefungen in das Gemisch drücken.
  • Die Eier direkt in diese Vertiefungen aufschlagen.
  • Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und für ca. 8 Minuten (oder bis die Eier nach Wunsch gestockt sind) in den Ofen schieben.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Die Pfanne mit dem B&S und den Eiern in die Mitte des Tisches stellen und das Blech mit den Extras dazulegen.
  • Nun nimmt sich jeder eine Portion B&S mit Ei und nimmt sich von den Extras nach Wunsch dazu.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

Dies ist Resteessen im Festgewand - gut geeignet für den 2. Weihnachtstag.

Referenz[Bearbeiten]

Das Originalrezept stammt vom britischen Sternekoch Jamie Oliver.