Apfelküchle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelküchle
Apfelküchle
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Apfelküchle sind ein schwäbisch-badischer Nachtisch, ideal zum Abschluss eines schwäbischen Menüs.

Zutaten[Bearbeiten]

Ausbackteig[Bearbeiten]

Apfelscheiben[Bearbeiten]

Ausbackfett[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Ausbackteig
Apfelscheibe, nachdem diese kurz in den Teig getaucht worden ist

Teig[Bearbeiten]

  • Den Teig herstellen und ca. 30 Minuten rasten lassen.
  • Die Fritteuse auf 180 °C vorheizen.

Apfelscheiben[Bearbeiten]

  • Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in ca. 1 bis 1,2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Apfelscheiben kurz in Zitronensaft wenden.
  • Die Apfelscheiben kurz in Zucker oder Mehl (bei Mehl haftet mehr Teig an der Apfelscheibe) wenden.
  • Die einzelnen Apfelscheiben in den halbflüssigen Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und im heißen Frittierfett ausbacken lassen.
  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen und abschließend mit Puderzucker bestäuben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]