Tomatentatar

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomatentatar
Tomatentatar
Zutatenmenge für: 6 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 25 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Tomatentatar (fr. Tartare de tomates) ist eine erfrischende, provenzalische Vorspeise, Zwischenmahlzeit oder "Gruß aus der Küche", besonders in der warmen Jahreszeit und wenn es frische, regionale Tomaten auf dem Markt oder aus dem Garten gibt.

Die Zutaten sind für sechs Portionen gedacht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Die Tomatenscheiben pürieren.
  • Das Püree möglichst lange auspressen.
  • Mit Olivenöl beträufeln.
  • Das Basilikum fein hacken.
  • Die Schalotte schälen und fein würfeln.
  • Das Püree mit den Schalottenwürfeln und dem Basilikum mischen, pfeffern und salzen.
  • Die Dessertringe innen und die Oberfläche der Folie leicht einölen, die Folie mit den Ringen auf eine transportable Unterlage stellen.
  • Das Püree in die Dessertringe füllen und nochmals mit Öl beträufeln.
  • Die Ringe für ein paar Minuten in die Tiefkühlung stellen.
  • Zum Servieren die Ringe vom Tartar ziehen und die Türmchen mit Basilikum garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]