Senffrüchte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Senffrüchte
Senffrüchte
Zutatenmenge für: 4 Gläser
Zeitbedarf: Früchte: 6 Sunden + Zubereitung: … Minuten + Rastzeit: 2 Monate
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die italienischen Senffrüchte (ital. Mostarda di Cremona) sind eine uralte süßsaure Beilage und stammen aus der Zeit des antiken Roms.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Früchte unter Warmwasser säubern und auf einem großen Sieb abtropfen lassen.
  • Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
  • Die Quitten schälen, das Kerngehäuse entfernen und in große Stücke schneiden.
  • Zucker und Wasser zu einem Sirup kochen lassen.
  • Die Quitten 15 Minuten kochen lassen.
  • Nach dieser Zeit die Birnen zugeben und diese Früchte 15 Minuten kochen lassen.
  • Danach die Feigen zugeben und alles Früchte zusammen nochmals 15 Minuten kochen lassen.
  • Den Topf vom Feuer ziehen und vollkommen erkalten lassen.
  • Nachdem die Früchte kalt geworden sind, die Fruchtmasse durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen.
  • Die erkalteten Früchte gleichmäßig auf die Gläser verteilen.
  • Den Essig in einem Topf zum Kochen bringen, das Senfpulver unterrühren, den Topf vom Feuer ziehen und die Flüssigkeit erkalten lassen.
  • Den Früchtesirup und die Essig-Senfmischung miteinander verrühren, die Gläser damit bis zum Rand auffüllen und den Deckel der Gläser fest verschließen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...