Piroggen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Piroggen
Piroggen
Zutatenmenge für: Keine Angabe
Zeitbedarf: Keine Angabe
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Piroggen (russ. Pirogi (Пирожок), poln. Pierogi) sind Teigtaschen und eine finnische und osteuropäische Spezialität. Kleine Piroggen nennt man Piroschki (russ. Piroschki).

Verbreitungsgebiet[Bearbeiten]

Piroggen sind in Polen, der Ukraine, Weißrussland, im Baltikum, in Tschechien, Slowakei und anderen slawischen Ländern verbreitet. Früher waren Pirogges auch im ehemals deutschsprachigen Schlesien, Ostpreußen und Baltikum eine eigenständige Speise.

Das Bild zeigt russische Piroschki.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Der jeweilige Teig wird zu großen, dünnen, runden Teigplatten mit bis zu 12 cm Durchmesser ausgerollt, mit einer Füllung nach Wunsch belegt, mit einer weiteren Teigplatte abdeckt, wobei die Ränder mit verkleppertem Ei bestrichen und gut angedrückt werden.
  • Die Oberflächen werden mit einer Gabel mehrmals eingestochen, damit Wasserdampf entweichen kann, mit Eigelb bestrichen und bei etwa 160 bis 180 °C je nach Füllung zwischen 20 und 50 Minuten im Backrohr gebacken.

Füllungen[Bearbeiten]

In Sibirien mit Fisch, im südlichen Teil Russlands mit Gemüse und Eiern und im westlichen Teil mit Pilzen.

Siehe auch[Bearbeiten]