Karpfenfilet in Senfkruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Karpfenfilet in Senfkruste
Karpfenfilet in Senfkruste
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Karpfenfilet in Senfkruste basiert auf dem Rezept Karpfenfilet auf fränkische Art, das einst in einer renommierten Fischgeschäft-Kette auslag, und ist eine sehr schmackhafte Variante zu den herkömmlichen Karpfenzubereitungen und noch dazu schnell zubereitet.

Karpfenfleisch ist nicht fett. Dass es immer wieder als fettreich beschrieben wird, hängt mit der traditionellen, fettreichen Zubereitung in der Nachkriegszeit zusammen. Außerdem hat Karpfenfleisch einen hohen Nährwert und einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren (gefäßschützend).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Filets mit kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenkrepp trockentupfen.
  • Beide Filetseiten salzen und pfeffern (Achtung: die dünneren Stellen weniger salzen).
  • Mit dem Messerrücken 1 Tl Senf auf jeder Filetseite gleichmäßig ausbringen.
  • Die Filets in Semmelbröseln wenden, die Brösel gut andrücken.
  • Die Filets in Margarine oder Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun braten (2-3 Minuten).
  • Zum Braten die Filets zuerst auf die Hautseite legen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...