Himbeernachspeise

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Himbeernachspeise
Himbeernachspeise
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Himbeernachspeise ist schnell zubereitet und erfreut sich großer Beliebtheit. Die Zutaten kann man immer vorrätig haben um spontane Gäste zu erfreuen. Der Reiz dieses Gerichtes resultiert aus der Spannung zwischen den sehr süßen, aromatischen Amarettinis, die beim Verzehren im Munde knacken, den säuerlichen Himbeeren und der tendenziell neutralen Quark-Sahnecreme.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Von den Himbeeren einige zum Verzieren beiseite legen.
  • Sonstige Himbeeren in der Schale gleichmäßig verteilen.
  • Ordentlich Zucker darüber streuen.
  • Amarettini darüber verteilen.
  • Schlagsahne steif schlagen.
  • Quark unterrühren, nach Bedarf mit Zucker süßen (Vorsicht, die Amarettini sind schon recht süß!).
  • Masse auf der Basis in der Schale gleichmäßig verteilen.
  • Mit Himbeeren verzieren und kühl stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]