Chapatis mit Champignons und Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chapatis mit Champignons und Zwiebeln
Chapatis mit Champignons und Zwiebeln
Zutatenmenge für: 2–3 Portionen
Zeitbedarf: 40–45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Bei Chapatis mit Champignons und Zwiebeln handelt es sich um ein Hausrezept. Chapatis (indische Fladenbrote) werden mit einer einfachen Füllung aus Champignons und Zwiebeln dargereicht. Geeignet für Snacks und festliche Anlässe wie Partys.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Zuerst den Chapati-Teig vorbereiten.
  • Mehl, Salz, Wasser und Olivenöl miteinander zu einem gut verformbaren Teig kneten.
  • Teig in Folie wickeln und 15 Minuten rasten lassen.

Füllung[Bearbeiten]

  • Nun die Champignons kleinschneiden und die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe leicht in Mehl wälzen.
  • In einer Pfanne nun die Champignonstücke mit Butter einige Minuten lang braten.
  • Wenn die Champignons schon eine Weile in der Pfanne waren, eine zweite aufstellen und darin die Zwiebelringe mit Sonnenblumenöl braten.
  • Den fertigen Teig achteln und jedes der Stücke zu einem Fladen auswalken.
  • Die Champignons zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
  • In die leere Pfanne die Fladen legen und bei starker Hitze braten, bis sie dunkle Blasen werfen, wenden.
  • Die fertig gebratenen Fladen mit Knoblauchöl leicht bepinseln und etwas von der Zwiebel/Champignon-Fülle darauf legen.
  • Ein paar Tropfen Tabasco darüber, Fladen zusammenklappen und servieren.
  • Gutes Gelingen!

Varianten[Bearbeiten]