Wein:Weinbaugebiet Thessalien

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thessalien

Das Weinanbaugebiet Thessalien liegt in der Mitte Griechenlands südlich von Makedonien und nördlich von Zentralgriechenland. Es zieht sich bis zur Ostküste der griechischen Halbinsel hin und wird in drei Weinanbaubereiche unterteilt:

  1. Anchíalos
  2. Messenikola
  3. Rapsani

Auch hier hat der Weinanbau eine Jahrtausende Jahre alte Tradition. Schon in der Antike wurde in dieser Region Wein angebaut und exportiert. Die bebauten Rebflächen umfassen heute um die 11.000 ha, dabei stellt man aber zu einem großen Teil Trauben her, die als Obst in den Handel kommen. Lediglich 3.500 ha werden mit Trauben bebaut, aus denen Wein hergestellt wird.

In allen drei Weinanbaugebieten gibt es Appellationen, die das Qualitätssiegel OPAP (Onomasia Proelefseos Anoteras Piotitos) tragen. Dieses Siegel tragen Rot- und Weißweine.

Siehe auch[Bearbeiten]