Spargel Grün-Weiß

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spargel Grün-Weiß
Spargel Grün-Weiß
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

In jeder Spargelsaison sollte man so viel Spargel essen, wie man kann. Eine schöne Möglichkeit ist der Spargel „Grün-Weiß“, ein tolles Rezept.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Spargel[Bearbeiten]

  • Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden.
  • Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und das Ende abschneiden.
  • Vom Bratschlauch zwei Teile abschneiden.
  • In einem Teil den weißen Spargel geben, in den anderen Teil den grünen Spargel.
  • In beide Bratschläuche je 50 mlMilliliter Wasser und 50 mlMilliliter Weißwein geben.
  • Den Bratschlauch von beiden Seiten verschließen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zunächst den weißen Spargel in den Backofen geben, der benötigt knapp 35 Minuten, um gar zu werden. Dann den grünen Spargel nach 5 Minuten dazu geben, der nur 30 Minuten benötigt.

Mangodip[Bearbeiten]

  • Die Mango schälen, halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
  • Die Mango in einen Mixer geben.
  • Den Sauerrahm dazu geben.
  • Alles pürieren.
  • Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Der Limettendip[Bearbeiten]

  • Die Radieschen putzen, den Wurzelansatz und den Stielansatz abschneiden.
  • Die Radieschen würfen.
  • Die Limette dünn abreiben und dann auspressen.
  • Die Schalotte pellen und fein würfeln.
  • Essig, Limettensaft, die Limettenschale, Senf und Olivenöl in einer Schüssel verrühren.
  • Die Radieschen und die Schalotte dazu geben.
  • Alles verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Spargel auf einer Platte anrichten. Immer schön Grün und Weiß.
  • Die Dips dazu servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch einfach nur Butter heiß werden lassen und Paniermehl darin braun werden lassen und dies dazu zu servieren.