Rahmgemüse mit Steinpilzpüree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rahmgemüse mit Steinpilzpüree
Rahmgemüse mit Steinpilzpüree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Rahmgemüse mit Steinpilzpüree, der Name sagt eigentlich schon alles. Man kann es als Gemüsebeilage servieren, es ist aber eine vegetarische Hauptspeise.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Steinpilze waschen und in einen Topf mit Milch geben.
  • Die Milch aufkochen lassen.
  • Die Milch beiseite stellen.
  • Die Kartoffeln schälen und klein schneiden.
  • Die Kartoffeln in kochendem Salzwasser knapp 20 Minuten gar kochen.
  • Den Blumenkohl putzen, in die Röschen teilen, waschen und trocknen.
  • Den Brokkoli waschen, in die Röschen teilen und den Hauptzweig abschneiden.
  • Die Champignons putzen (nicht waschen) und klein schneiden. Es dürfen recht große Teile sein. Kleine Champignons nur halbieren.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Die Möhren schrappen, den Stielansatz abschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Salzwasser in einem Topf zum kochen bringen.
  • Möhren und Blumenkohl im Topf 12 Minuten garen.
  • 5 Minuten vor Ende des Garvorgangs den Brokkoli dazu geben.
  • Dann haben alle Gemüse den gleich Gargrad.
  • Wenn man das Gemüse abgießt, das Gemüsewasser auffangen.

Die Sauce[Bearbeiten]

  • Butter in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel in der Pfanne dünsten.
  • Die Pilze dazu geben und mit anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mehl in die Pfanne geben.
  • Das Mehl einrühren und anschwitzen.
  • Das Gemüsewasser und die Sahne dazu geben.
  • Aufkochen lassen.
  • Die Sauce gut 5 Minuten köcheln lassen.
  • 13 des Käses in die Sauce reiben und auflösen.
  • Noch einmal abschmecken.
  • Das Gemüse in die Sauce geben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln abgießen, abdampfen lassen und stampfen.
  • Die Steinpilzmilch und 1 EL Butter dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine große Auflaufform einfetten.
  • Das Püree in die Form geben und an dem Rand der Form verteilen.
  • Das Gemüse in die Form geben.
  • Den restlichen Käse über den Auflauf reiben.
  • Den Backofen 250 °C vorheizen.
  • Den Auflauf auf der unteren Schiene gut 10 Minuten überbacken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]

  • Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! Dazu passt ein nicht zu trockener Weißwein. Ein schöner Riesling ist zu empfehlen. Der sollte durchaus hochwertig sein. Von der Mosel kommen eine Vielzahl solcher Weine, die passen.