Quiche mit Waldpilzen und Appenzeller

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Quiche mit Waldpilzen und Appenzeller
Quiche mit Waldpilzen und Appenzeller
Zutatenmenge für: 2–4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Genau das Richtige für die Zeit, in dem im Wald frische Pilze zu finden sind, ist die Quiche mit Waldpilzen und Appenzeller eine wahre Gaumenfreude. Kostenlos die Pilze, günstig die restlichen Zutaten, ein Gericht für Waldliebhaber und Sparfüchse.

Zutaten[Bearbeiten]

Quiche[Bearbeiten]

Royale[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Meersalz oder Salz aus der Mühle und frisch gemahlener, schwarzer oder weißer Pfeffer
  • 5 EL geriebener Appenzeller oder ein anderer würziger Käse nach Geschmack, Region und Verfügbarkeit.

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Quiche[Bearbeiten]

  • Den Blätterteig nach Rezept zu- bzw. fertigen Blätterteig laut Packungsanleitung vorbereiten.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Die Pilze mit einer Bürste oder mit einem Tuch reinigen und den Stielansatz mit einem Messer abschneiden.
  • Pilze klein schneiden.
  • Das Grüne der Frühlingszwiebeln abschneiden, in feine Ringe schneiden und beiseite stellen.
  • Das Weiß der Zwiebeln sowie den Knoblauch fein hacken.
  • In der Pfanne die Butter aufschäumen lassen und Pilze sowie Zwiebeln und Knoblauch anrösten.
  • Mit Salz, Pfeffer sowie den frisch gehackten Kräutern abschmecken.
  • Von der Herdplatte nehmen und überkühlen lassen.
  • Den frisch geriebenen Appenzeller sowie das Grün der Frühlingszwiebeln unter die Pilzmischung heben.
  • Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und die Quicheform bis zum Ende des Randes damit ausleben.
  • Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Pilzmasse einfüllen.

Royale[Bearbeiten]

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Royale über die Pilzmasse gießen.
  • Die Quiche auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten goldgelb backen.
  • Die fertig gebackene Quiche etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Salat, Saucen oder Beilagen nach Wahl servieren.

Getränkeempfehlung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Pilze je nach Saison, Region, Geschmack und Verfügbarkeit austauschen bzw. außerhalb der Pilzsaison durch Zuchtpilze aus dem Handel ersetzen.
  • Statt Blätterteig eignet sich auch Mürbeteig ohne Zucker.